Russischkreativwettbewerb

Schüler unserer Schule beteiligten sich am deutschlandweiten Kreativwettbewerb "Puschkin für Kinder". Organisiert wurde dieser Wettbewerb vom Deutsch-Russischen Forum, dem Deutsch-Russischen Festtage e.V. und weiteren Organisationen.

Die Jugendlichen sollten sich mit dem Autoren Alexander Puschkin befassen. Dabei konnten sie selbst entscheiden, ob sie ihre Beiträge auf russisch oder deutsch verfassten und in welcher Form - als Grafik, Skulptur, Zeichnung oder Text.

Alle Teilnehmer erhielten Urkunden.

Da im Unterricht Puschkins Märchen vom "Fischer und dem Fische" behandelt wurde, entschieden sich die Schüler für dieses Thema. Besonders erfolgreich waren Anthea Heinisch und Annika Heyduk. Annika schrieb auf der Basis des Märchens eine eigene Geschichte zum Thema Raffgier und deren Folgen aus heutiger Sicht. Anthea illustrierten den Text.

Beide wurden mit ihrer Russischlehrerin nach Berlin in ein Vier-Sterne-Hotel inklusive Übernachtung eingeladen zur Auszeichnungsveranstaltung.

Sie belegt den ersten Platz.

zurück