Russischolympiade 2010

Vom 19. 03. bis zum 20. 03. 2010 fand in Potsdam die 10. Russischolympiade des Landes Brandenburg statt. Das Friedrich-Gymnasium Luckenwalde meldete 13 Teilnehmer und Teilnehmerinnen für diesen Wettbewerb an. Somit stellte es die größte Schulmannschaft.

Die Teilnehmer wurden sie in sechs Niveaustufen eingeteilt. Jeder musste zwei Stationen bewältigen, einmal einen Text lesen und dazu Fragen beantworten und zum anderen einen Dialog führen.

Frau Dr. Seemann, Russischlehrerin des Gymnasiums und Jurymitglied, sagte, dass sie sehr stolz auf die erzielten Ergebnisse ist. Das kann sie auch sein, zählen ihre Schüler und Schülerinnen zu den Besten des Landes. Johannes Rothert aus der 8 B belegte den 1. Platz. Julia Fanghänel aus derselben Klasse erreichte den 2. Platz und Maria Kaiser aus der 11. Klasse konnte Platz 3 in ihrer Altersgruppe erringen.

Nach dem Wettbewerb konnten die Schülerinnen und Schüler an einem Rahmenprogramm teilnehmen. So konnten sie zum Beispiel russisch kochen, Theater spielen oder in der Kolonie Alexandrowka die Familie Andres besuchen.

Julia Fanghänel erklärte: „ Es war zwar sehr anstrengend, aber es hat auch riesig Spaß gemacht.“

zurück