Weihnachtsschachturnier für Kinder- und Jugendmannschaften 2016

12 Mannschaften beim 4. Weihnachts-Schachturnier des Kreises Teltow-Fläming für Kinder- und Jugendmannschaften

 

 

 

 

 

Am 03.12.2016 fand das 4. Weihnachts-Schachturnier des Landkreises Teltow-Fläming für Kinder- und Jugendmannschaften statt.

Das Friedrich-Gymnasium Luckenwalde wurde vom Kreisschachverband Teltow-Fläming e.V. mit der Ausrichtung dieses Turniers beauftragt.

Als Turnierleiter wurde der Schachfreund Frank Wagner berufen.

Die benötigten Urkunden, Pokale und Weihnachtsüberraschungen wurden durch den Vorsitzenden des Kreisschachverbandes Schachfreund Fred Metzdorf organisiert.

Insgesamt nahmen an diesem Wettkampf 12 Mannschaften teil, die aus der Lindenschule Jüterbog, der Geschwister-Scholl-Grundschule Jüterbog, dem Gymnasium Jüterbog, aus der Schach AG Niederer Fläming, dem SC Trebbin, dem Go7 Luckenwalde und dem Friedrich-Gymnasium Luckenwalde kamen.

 

 

 

Das Mannschaftsturnier wurde in den drei Altersstufen u12, u16 und u20 ausgeschrieben.

Eine Mannschaft konnte bis zu fünf Spieler melden. Dabei kamen pro Spielrunde von jeder Mannschaft jeweils drei Spieler zum Einsatz.

Im Turnier der Altersstufe U12 wurden fünf Runden nach Schweizersystem gespielt. Die beiden anderen Altersklassen spielten ein Turnier zusammen nach dem Modus jede Mannschaft gegen jede, wurden aber getrennt gewertet.

Es war wieder ein sehr spannender und recht interessanter Wettbewerb. Jeder Schachspieler gab sein Bestes, denn man trug auch eine Verantwortung für seine Mannschaft. Vor allen Dingen, wenn schon zwei Spiele seiner Mannschaft in einer Runde fertig waren und es zwischenzeitlich 1:1 stand. Da baute sich beim dritten Spieler zusätzlich erhöhter Druck auf. Von seinem Spiel hing der Sieg oder die Niederlage ab.

Die weihnachtliche Stimmung des Turniers war daran zu erkennen, dass kleine Weihnachtsleckereien verteilt wurden.

 

weiter zur Siegerehrung

 

zurück