Weihnachtsturnier der Schach-AG 2009

Am 14.12.09 führten die Mitglieder der AG-Schach ihr traditionelles Weihnachtsturnier um den „Schokoladenweihnachtsmann“ durch.

In drei Turnieren spielte jeder gegen jeden eine Partie nach Blitzschachregeln, d.h. fünf Minuten Bedenkzeit pro Spieler und Schach musste nicht angesagt werden.

Die Teilnehmer waren:

Wie immer machte dieser Schachwettkampf allen Teilnehmern viel Spaß. Es gab viele überraschende Spielausgänge. Bei schon fasst gewonnenen Partien wurde z.B. die Zeit nicht beachtet oder man übersah die Schachstellung und an Stelle eines Sieges gab es eine Niederlage.

Einen besonderen Glückwunsch gilt den Siegern des Weihnachtsmanns, denn alle drei haben ihre gesamten Partien gewonnen.

Als „Überraschung“ (wie immer) gab es am Ende für jeden einige Süßigkeiten als Trostpflaster.

 

zurück