Osterturnier 2014

8. Oster-Schachturnier des Kreises Teltow-Fläming für Schulmannschaften

Das traditionelle Osterturnier für Schulmannschaften des Landkreises Teltow-Fläming fand am 12.04.2014 wieder in der Aula des Friedrich-Gymnasiums-Luckenwalde statt.

Am Kükenturnier (Altersklasse U12) nahmen neun Mannschaften und am Hasenturnier (Altersklasse U16)vier Mannschaften teil.

Im Turnier U16 spielte jede Mannschaft gegen jede.

Beim Kükenturnier wurden fünf Runden nach dem Schweizer System ausgelost.

Gespielt wurde jeweils an vier Brettern, wobei die Mannschaften in jeder neuen Runde maximal zwei Reservespieler einsetzen konnten.

Somit waren 60 Kinder und Jugendliche an diesem beliebten Wettkampf beteiligt.

Dank der ausgezeichneten Disziplin aller Teilnehmer und der sehr guten organisatorischen Vorbereitung seitens der Turnierleitung lief das Osterturnier in ruhiger und sportlich fairer Atmosphäre ab.

Wie bei jedem Osterturnier, kam der, vom Kreisschachverband traditionell spendierte, Korb voller Ostersüßigkeiten bei den Kindern wieder toll an und diese wurden als zusätzliche Energiespender genussvoll verzehrt.

Jeder Spieler spielte für sich und für seine Mannschaft. So wurde keine Partie vorzeitig aufgegeben und bis zum Schachmatt gekämpft. Oft war man auch froh, dass wenigstens noch ein Remis herauskam.

Die Betreuer und anwesenden Eltern  bekamen gute und spannende Schachspiele zusehen. Natürlich gab es auch Situationen, in denen ihre Schützlinge nicht den optimalsten Schachzug ausführten und damit die Nerven der Zuschauer strapazierten. Vor allen Dingen die Partien, die durch ein ungeschicktes Endspiel Patt endeten. Solche Schachstellungen werden dann wohl in den nächsten gemeinsamen Übungsstunden ausgewertet und die Strategie zum Mattsetzen trainiert.

 

 

 

 

 

 

zurück