Osterturnier 2011

5. Oster-Schachturnier des Kreises Teltow-Fläming für Schulmannschaften

Am 16.04.11 fand in der Aula des Friedrich-Gymnasiums-Luckenwalde das Osterturnier für Schulmannschaften des Landkreises Teltow-Fläming statt.

Es nahmen am Kükenturnier (Altersklasse U12)  6 Mannschaften und  am Hasenturnier (Altersklasse U16)  5 Mannschaften teil. Der Spielmodus war in beiden Turnieren jede Mannschaft gegen jede mit 20 Minuten Bedenkzeit pro Spieler in jeder Spielrunde. Gespielt wurde jeweils an vier Brettern, wobei die Mannschaften in jeder neuen Runde maximal zwei Reservespieler einsetzen konnten.

 

 

Obwohl das gesamte Osterturnier in lockerer und freundlicher Atmosphäre ablief, spürte man bei jeder Partie, dass die Teilnehmer ihr Bestes gaben und nach Möglichkeit gewinnen wollten. So sahen die zahlreichen Zuschauer etliche gute und vor allen Dingen auch spannende Schachspiele zusehen.

Am Ende gab es nur strahlende Gesichter, denn bei der Siegerehrung erhielt jede Mannschaft entsprechend ihrer Platzierung einen Pokal und die Spieler jeweils noch eine persönliche Urkunde.

 

 

 

 

Das Kükenturnier gewann, obwohl nur zu dritt spielend, die 1. Mannschaft des Friedrich-Gymnasiums-Luckenwalde.

Die weiteren Platzierungen:

2.Platz die Grundschule Trebbin/Zossen,

3.Platz die 2. Mannschaft des Friedrich-Gymnasium ,

4. die 1. Mannschaft der GS Stülpe,

5. die 2. Mannschaft der GS Stülpe und

6. die GS Ludwigsfelde.

 

Auch das Hasenturnier wurde von der 1. Mannschaft des Friedrich-Gymnasiums-Luckenwalde gewonnen.

Auf den 2. Platz kamen gemeinsam die Mannschaften des Gymnasiums Rangsdorf und der Albert-Schweitzer-GS Treuenbrietzen,

3. wurde die 2. Mannschaft des Friedrich-Gymnasiums-Luckenwalde und 4. die Mannschaft Trebbin/Ludwigsfelde.

 

Wie immer wurde das Osterturnier hervorragend vom Schachfreund Frank Wagner als Turnierleiter und vom Schachfreund Andreas Tischbier als Kampfrichter durchgeführt, dafür gilt ihnen unser Dank. Einen besonderen Dank auch an den Schachfreund Fred Metzdorf  und seine Frau  dafür, dass sie die benötigten materiellen Dinge besorgten und gestalteten.  So konnte auch ein mit Oster- Süßigkeiten gefüllter Korb von den Kindern und Jugendlichen  gemeinsam geplündert werden.     

zurück