Museumsprojekt in Luckenwalde

Im Rahmen der Projekttage im September 2018 besuchten alle 7. Klassen unser Heimatmuseum. Auf diese Weise wollen wir unsere Schüler mit der Geschichte der Stadt, in der unsere Schule steht, näher bekannt machen.

Die Schüler erwartete aber keine "normale Führung"  durch das Museum.

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Mitarbeiter des Heimatmuseums haben für jeden Raum einen Materialienkoffer mit Aufgaben und  Dokumenten zusammengestellt. Mit Handschuhen, wie bei echter Archivarbeit, durften die Schüler auch Originalmaterialien aus der entsprechenden Zeitepoche anfassen und betrachten. Mit Unterstützung der Museumsmitarbeiterin und unter Nutzung der Dokumente und Anschauungsmaterialien  erarbeitete jede Gruppe wichtige Fakten zu "ihrem Raum".

Zum Abschluss stellten sie den anderen Mitschülern wichtige Ereignisse aus der Geschichte Luckenwaldes vor.

 

 

 

 

 

 

zurück